Project Description

Weißwurst-Gulasch

ZUTATEN
  • 800 g Kartoffeln

  • Salz, Pfeffer

  • 8 Weißwürste, à ca. 60 g

  • 300 g Champignons

  • 2 rote Zwiebeln

  • 1 rote Paprikaschote

  • 3 EL Öl

  • 500 ml Rinderbrühe

  • 5–6 EL dunkler Soßenbinder

  • 6 Stiele Petersilie

  • 4 Stiele Majoran

  • 1 EL Butter

ZUBEREITUNG
1. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Die Haut von der Wurst abziehen. Wurst in Scheiben schneiden. Pilze putzen und halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Würfel schneiden.

 

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin anbraten. Zwiebeln und Paprika dazugeben und mitbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Weißwurst im noch heißem Bratfett unter Wenden anbraten. Mit Brühe ablöschen. Aufkochen, Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Pilze, Paprika und Zwiebeln wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

3. Kartoffeln abgießen und gut abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen. Kartoffeln dazugeben. Mit Petersilie bestreuen und durchschwenken. Gulasch und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Gulasch mit Majoranblättchen garnieren. Dazu schmeckt grober Senf.

Hier könnten noch Tipps, Hinweise oder Sonstiges stehen.

HEIKO wünscht viel Freude beim Kochen 🙂

Rezept teilen