Project Description

Putenschnitzel mit Nusskruste

ZUTATEN
  • 2 EL Rapsöl

  • 2 Zwiebeln, in Würfeln

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 100 g Tomaten

  • 600 TK-Spinat, aufgetaut

  • 200 ml Sahne

  • 800 g Putenschnitzel

  • Salz, Pfeffer

  • Paprikapulver

  • 1 HEIKO-Ei

  • 100 g gehackte Haselnüsse

  • 70 g Paniermehl

  • 50 g Mehl zum Bestäuben

  • 2 EL Zitronensaft

ZUBEREITUNG
1. 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin andünsten. Die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und würfeln. Den Spinat und die Tomaten dazugeben und alles zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Die Sahne einrühren und kurz einkochen lassen.

2. Das Fleisch waschen, trocknen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Ei auf einem Teller verquirlen. Die Haselnüsse mit dem Paniermehl auf einen weiteren Teller geben. Die Putenschnitzel mit Mehl bestäuben, dann durch die Eimasse ziehen und anschließend in den Nüssen wenden.

3. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenschnitzel darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Den Spinat mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft abschmecken. Den Spinat auf Tellern anrichten und die Putenschnitzel darauf servieren. Dazu passt Kartoffelpüree.

HEIKO wünscht viel Freude beim Kochen 🙂

Rezept teilen