Project Description

Marmor-Birnen-Kuchen

ZUTATEN
  • 250 g Butter

  • 250 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 4 HEIKO-Eier

  • 500 g Mehl

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 6 EL Milch

  • 2 EL Kakaopulver

  • 750 g Birnen

  • 4 EL Hagelzucker

  • 3 EL Aprikosen-Konfitüre

ZUBEREITUNG
1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Butter mit Zucker und Vanille-Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und Masse cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit 4 Esslöffeln Milch unter die Eiermasse rühren.

2. Die Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Unter den restlichen Teig übrige Milch und Kakao rühren. Dunklen Teig auf den hellen streichen. Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen und glatt streichen.

3. Birnen schälen und halbieren. Hälften entkernen und die Oberseiten dicht an dicht der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Hälften mit der Rundung nach oben in den Teig setzen. Mit der Hälfte des Hagelzuckers bestreuen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 55 Minuten backen. Konfitüre glatt rühren, auf die warme Kuchenoberfläche streichen. Auskühlen lassen. Mit übrigem Hagelzucker bestreuen und servieren.


HEIKO wünscht viel Freude beim Backen 🙂

Rezept teilen